Strandkörbe im Napfgebiet

Das Napfgebiet erstreckt sich westlich von Luzern über eine hüglige und grüne Landschaft. Hoch oben auf etwa 1000 M.ü.M befindet sich das beschauliche Dorf Menzberg.  Aber etwas macht diesen Ort zu etwas Besonderem- Strandkörbe, ja Sie haben richtig gelesen, Strandkörbe, diese stehen hier über dem Nebelmeer und erzählen einem verschiedene Anektoten und Geschichten dieser Gegend. So z.B. kann man im Strandkorb „Napfgold“ der Geschichte des Goldwäschens, das in den Bächen in dieser Region viel praktiziert wird lauschen. Oder aber in einem anderen Strandkorb die Gründung des Dorfes, die auf die Errichtung einer Kirche zurückgeht erklären lassen. Es gibt insgesamt sieben Körbe, die in gut vier Stunden erwandert werden können. Die aussichtsreiche Fahrt mit dem Postauto von Menznau/LU ist eben sehr zu empfehlen.  Alles in allem lohnt sich also die Fahrt in dieses beschauliche und abgelegene Dorf am Rande des Kantons Luzern.

Mehr Infos findet ihr auf der dazugehörigen Homepage: http://www.menzberg-mit-weitsicht.ch/index.php?id=2

Viel Spass!DSC00539

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.